Besucherzentrum Nationalpark Unteres Odertal

Das Schloss Criewen und die Gebäude des Gutshofes wurden in den vergangenen Jahren rekonstruiert und beherbergen heute das Nationalparkzentrum des einzigen Auen-Nationalparks Deutschlands. Der ehemalige Schafstall ist seit Herbst 2000 ein Besucherzentrum.

Die umfangreiche Ausstellung informiert auf sehr casino-kobenhavn lebendige Weise über die Natur im Unteren Odertal. Im Mittelpunkt steht ein 15.000 Liter fassendes Oder-Aquarium mit über zwanzig heimischen Fischarten. Insgesamt laden vierzehn Ausstellungsbereiche auf 400 Quadratmetern zur Entdeckungstour ein.


Spiel und Spaß beim interaktiven Entdecken stehen hier im Vordergrund. Ob beim Flug mit dem Schwan über das untere Odertal, das Nachahmen von Hochwasser am Modell oder das Tierstimmen-Quiz. Ein Szenario zeigt wie sich der Nationalpark am Ende des Jahrhunderts entwickelt haben wird. Ganz nebenbei lernt man etliches über Natur und Entstehungsgeschichte.

 

Zum Internetauftritt des Nationalpark Unteres Odertal

 

Anschrift


Am Speicher 3
16303 Schwedt/Oder OT Criewen
Tel. 03332 2677244

Öffnungszeiten
April - Oktober
Montag - Sonntag  09:00 - 18:00 Uhr

November - März
Freitag -  Sonntag  10:00 - 17:00 Uhr
auch an Feier/Ferientagen (Brandenburg)

Gruppenführungen bitte anmelden.

Der Eintritt ist frei!

Verkehrsanbindung


Mit den öffenllichen Verkehrsmitteln: Mit Zug: RE3 ab Berlin - Stadtbahn Richtung Angermünde - Schwedt/Oder bzw. Stralsund (Züge verkehren nach Angermünde stündlich und nach Schwedt/Oder von Montag - Freitag stündlich, an den Wochenenden alle 2 Stunden), umsteigen in Angermünde bzw. Schwedt/Oder Mitte zum Bus 468 der UVG; Ausstieg Nationalparkzentrum. Einen Fahrplan für den Bus 468 der UVG finden Sie unter www.uvg-online.com.

Anfahrt mit dem Auto: Folgen Sie der Bundesstraße B2 von Angermünde in Richtung Schwedt/Oder bis zum Verkehrskreisel Pinnow. Ab dem Verkehrskreisel Pinnow folgen Sie der Landstraße L284 über Felchow bis zum Abzweig Criewen.