Ticketservice in der Uckermark

Wir sind ReserviX-Ticketagentur.

Tickets von ReserviX für viele Veranstaltungen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle:

 

Tourismusverein Nationalpark Unteres Odertal e.V.
Tourist-Information Unteres Odertal
Vierradener Straße 31
16303 Schwedt/Oder
Tel. 03332 2559-0

Odertal-Festspiele

26.05.2018 - Eröffnung der Open-Air-Saison 2018

Wir sind Elfenwald! Heimat beflügeln

Uckermärkische Bühnen Schwedt/Oder

Juni 2018

16.06.2018 - Letz Zep

Letz Zep gilt als die beste Led-Zeppelin-Tributeband überhaupt. Sie spielen in einer eigenen Liga. Robert Plant, der legendäre Frontmann von Led Zeppelin, beschreibt den Besuch eines Konzertes von Letz Zep so: "Ich kam rein und sah mich selbst!" Auch Jimmy Page sagte über die Show: „Das war einfach exzellent.“ Am Ende waren Robert Plant und Jimmy Page von der Band so beeindruckt, dass sie sie auf ihre prestigeträchtige offizielle Plattenveröffentlichungsparty für das "Mothership" Album nach London, einluden. Ein größeres Kompliment kann man einer Tributeband nicht aussprechen. Die Gruppe ist damit längst genauso zum globalen Phänomen geworden wie ihre Vorbilder. Deren Plattenfirma Warner nennt Letz Zep die beste Band im Geiste von Page und Plant, Medien wie Rolling Stone, Classic Rock oder der französische Figaro widmen ihnen mehrseitige Features, und die BBC strahlt Mitschnitte ihrer Shows aus.

Nach dem die Band durch 12 Länder auf vier verschiedenen Kontinenten tourte und dabei ausverkaufte Konzerte in so bedeutenden Veranstaltungshäusern wie dem Pariser Olympia oder der Heineken Arena in Madrid und auf dem legendären Wacken Open Air gab kommen Sie am Samstag, dem 16. Juni auf die Odertalbühne nach Schwedt.

Die Briten Letz Zep gehören zu einer verschwindend kleinen Minderheit, die Originalität mit Authentizität verbindet. Ihr über zweistündige Auftritt porträtiert das gesamte musikalische Schaffen von Led Zeppelin. Ihr Repertoire umfasst nahezu 50 Stücke aus der gesamten Schaffenszeit ihrer Idole. Darin finden sich Rockklassiker wie "Black Dog" und "Rock and Roll" ebenso wie "Gallows Pole" und Stücke wie "Kashmir" oder "Stairway to Heaven“ …

 

Veranstaltungsort:

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder


Ticketpreise:
Einheitskategorie - Teilbestuhlt - Normalpreis       29,90 €
Schüler / Studenten - Teilbestuhlt - Normalpreis   15,00 €

Beginn:
20:00 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

Juli 2018

21.07.2018 - Solar Fake & Forced to mode

Aus 2/3 der Berliner Electrock/Indietronic-Formation FORCED MOVEMENT formte sich 2011 – auf eine sehr leidenschaftliche Bitte hin – das Depeche-Mode-Tribute-Projekt „FORCED TO MODE“. Mit Matthias Kahra an der Gitarre wurde das Trio komplettiert.


Eine weitere DM-Tribute-Show? Ja und nein! FORCED TO MODE produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.


Vor allem die sehr energetischen Live-Performances, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“
und die perfektionistische Liebe zum Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig. Die 3 Musiker widmen sich vor allem den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band. Bisherige Höhepunkte der Arbeit F2Ms sind sicherlich die 3-tägige „Violator-Tour“, auf der Forced To Mode 2015 erstmals das erfolgreichste Album Depeche Modes in kompletter Länge und Original-Tracklist auf die Bühnen brachte; das 2016er Konzert im Berliner Meistersaal der Hansa- Studios, in dem DM in den 80ern drei ihrer berühmten Alben produzierten; ein Gig im Sommer 2016 auf der legendären Festung Königstein sowie das Konzert während des „Gothic Meets Klassik 2016“:


Forced To Mode hatte die große Ehre, mehrere berührende Titel von Depeche Mode gemeinsam mit einem Sinfonie-Orchester im Gewandhaus Leipzig klassisch-modern umzusetzen! Das Repertoire F2Ms umfasst inzwischen über 70 Songs aller Dekaden der legendären Engländer. Und ein Ende ist nicht in Sicht…

 

Veranstaltungsort:

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder


Ticketpreise:
Einheitskategorie - Teilbestuhlt - Normalpreis       25,00 €

Beginn:
19:00 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

August 2018

03.08.2018 - Stahlzeit

Stahlzeit, die wohl bekannteste Rammstein-Coverband, heizen ihrem action-hungrigen Publikum sprichwörtlich ein. Mit tonnenschweren Gitarrenriffs, einer feurigen Show und provokanten Texten folgen Stahlzeit dem Erfolgsrezept ihrer Vorbilder.

Unter dem Titel „A Tribute To Rammstein“ huldigen gleich mehrere Coverbands Deutschlands erfolgreichstem Exportgut in Sachen Musik. Stahlzeit bestechen mit herausragender Authentizität, täuschend echtem Sound und unerreichter Härte – eine nahezu perfekte Imitation des weltberühmten Originals.

Mit überragender Ton- und Lichttechnik bieten Stahlzeit die atemberaubende Atmosphäre eines Rammstein-Konzertes so hautnah, dass man die Hitze der Show zu spüren bekommt. Mit der für Rammstein so typischen Pyro- und Feuershow erschaffen Stahlzeit ein Konzerterlebnis, das seinesgleichen sucht.

 

Veranstaltungsort:

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder


Ticketpreise:
Einheitskategorie - Teilbestuhlt - Normalpreis       31,90 €

Beginn:
20:00 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

04.08.2018 - Karussell

Karussell
Die Band der Generationen

Was für ein Lebensgefühl, die „Siebziger“ !!! Bunte Ornamenttapeten, Parka, Hot Pants und Plateau Schuhe. Genau in dieser Zeit, 1976, gründete Wolf Rüdiger Raschke in Leipzig die Band Karussell. Unverwechselbar und eigenständig grenzte sich die Band ab und zeichnete sich durch musikalische und textliche Tiefgründigkeit aus. Es entstanden u.a. Hits wie: Autostop, Mc. Donald, Ehrlich will ich bleiben, Wie ein Fischlein unterm Eis, Als ich fortging und Oben sein. Mit 8 Alben, Filmmusiken und Videos tourten sie durch Ost-und Westeuropa, Skandinavien und Südamerika.


1989 ging diese Ära zu Ende und man glaubte an einen neuen Anfang. Aber es gab keinen Platz mehr für die DDR Rockmusik. So mussten die Musiker nach neuen Wegen suchen, um ihre Existenz zu sichern. Es wurde still um Karussell, für fast 17 Jahre. Aber wo ein Ende ist, ist auch ein neuer Anfang: 2007 gelang es dem Sohn des Bandgründers, Joe Raschke und dem Frontmann der ersten Stunde, Reinhard „Oschek Huth, die Karussell Songs wieder ins Leben zurückzuholen, denn die Texte waren aktueller als je zuvor. Die Herzen waren wieder offen für Karussell.

Joe Raschke als neuer charismatischer Frontmann, und ausgezeichneter Harp Player bereichert die Band gemeinsam mit den Musikern der aktuellen Besetzung und es gelingt ein harmonisches Miteinander zwischen den Generationen. Das 2011 erschienene Album „Loslassen“ steht den ersten Alben in nichts nach.
Mit dieser Produktion wurde dort angeknüpft, wo 1989 alles sein Ende fand. Die Band ist wiedererkennbar, hat sich ihren textlichen und musikalischen Anspruch bewahrt und beeindruckt durch einen zeitgemäßen Sound.


Das im April 2014 erschienene Album „Karussell-Die größten Hits“ gestaltet sich als eine musikalische Zeitreise, weckt Erinnerungen und Emotionen, begeistert aber auch durch aktuelle Songs und vereint somit die Zuhörer über mehrere Generationen. 2015 hatte der Kino Film „ Karussell – Vier Tage auf Hiddensee“ zum Schweriner Filmkunstfest Premiere. Anlässlich des 40. Band Jubiläums erscheint 2016 die DVD „Karussell- Ehrlich will ich bleiben- Die Geschichte der Band“ Gleichzeitig veröffentlicht die Leipziger Volkszeitung eine Briefmarke und einen Ersttagsbrief mit den Porträts der Musiker 2017 widmet sich die Band dem eindrucksvollen und tiefgreifenden Filmprojekt „Ela singt“. Dieser Film erhält zum Schweriner Filmkunstfest den „Wir Vielfaltpreis“. Joe Raschke: „ Wir sind so fest zusammen gewachsen als ob es nie anders gewesen wäre. Und damit schließt sich der Kreis aus Vergangenheit, Zukunft, Vater, Sohn, Freunden, Menschlichkeit und Musik.“

 

Veranstaltungsort:

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder


Ticketpreise:
Einheitskategorie - Teilbestuhlt - Normalpreis       20,00 €

Beginn:
20:00 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

05.08.2018 - Angelo Kelly & Family - Irish Summer Tour 2018

Angelo Kelly & Family bringen den „Irish Summer" 2018 nach Deutschland!

Erstmals gehen Angelo Kelly und Family auf große Open Air Tour. Wer an Irland denkt, dem fallen mit Sicherheit zuerst grüne Landschaften, Dublin, Schafe, Guinness, das launenhafte Wetter und natürlich die typisch traditionelle irische Musik ein – jeder hat sein eigenes Bild von der grünen Insel.

Angelo, seine Frau Kira, die Kinder Gabriel, Helen, Emma, Joseph und William werden das Publikum musikalisch auf eine ganz wunderbare Reise nehmen und ihr Irland mit traditionellen, aber vor allem auch neuen Songs, aus dem im Frühjahr 2018 erscheinenden Album, präsentieren. Unterstützt wird die Familie dabei von original Irischen Musikern, die im Laufe der Jahre zum Teil der Familie geworden sind, alles einzigartige Charaktere, die ihre Instrumente wie kein anderer beherrschen und die Stimmung eines Irish Pubs auf die Open Air Bühnen zaubern.

Es darf getanzt, gefeiert, gelacht und vor Glück geweint werden.

 

Veranstaltungsort:

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder

Ticketpreise:

Einheitspreis - Stehplatz - Normalpreis     37,95 €

Beginn:

18:00 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

September 2018

27.09.2018 - Florian Schroeder

AUSNAHMEZUSTAND - neues Programm

Veranstaltungsort:
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder

Ticketpreise:
Einheitskategorie Normalpreis       25,50 €

Beginn:
19:30 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

Oktober 2018

27.10.2018 - Magie der Travestie - Die Nacht der Illusionen

Magie der Travestie nimmt Sie auch dieses Jahr wieder mit auf eine Reise an die Grenzen von Illusion und Wirklichkeit. Für zwei Stunden entführen wir Sie aus dem stressigen Alltag und zeigen Ihnen die schillernd funkelnde Welt der Travestie mit Gesang, Tanz, Parodie, Comedy und Erotik.

Freche Moderationen strapazieren Ihre Lachmuskeln, pompöse Kostüme sorgen für leuchtende Augen und unvergleichliche Starimitationen lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Singen Sie mit zu Evergreens, mit denen Sie garantiert den einen oder anderen schönen Moment in Ihrem Leben verbinden. Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen.

Das schrille Dreiergespann von „Divine Carousel“ begeisterte schon 2016 Jury, Publikum und Zuschauer der Castingshow „Das Supertalent“ und ist nun bei uns als Special Guest auf der Bühne. Leuchtende Kostüme, engelsgleiche Stimmen und feurige Choreografien werden Sie von Ihren Sitzen reißen. Seien Sie Ihrem Lieblingsstar ganz nah und halten Sie diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.

Mal sehen, ob es Ihnen nach der Show noch gelingt, zwischen Mann und Frau unter-scheiden zu können. Wir wünschen Ihnen - und vor allem den mutigen Männern - ganz viel Spaß und Vergnügen!

Veranstaltungsort:
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder


Ticketpreise:
1. Kategorie Normalpreis    37,50 €
2. Kategorie Normalpreis    35,50 €

Beginn:
19:30 Uhr - Einlass ab 19:00 Uhr

November 2018

03.11.2018 - Ute Freudenberg

Betrachtet man die beeindruckende Vita von Ute Freudenberg, verwundert es wenig, dass sie nicht nur auf ereignisvolle und überaus erfolgreiche Zeiten zurückblicken kann, sondern auch nach über 40 Jahren ihrer Karriere mit spannenden Projekten im Gepäck auf eine vielversprechende Zukunft blicken darf.

Die Powerfrau Ute Freudenberg hat nicht nur herausragende stimmliche Qualitäten und musikalisches Talent zu bieten, sondern zeigt wie kaum eine zweite Künstlerin aus Deutschland, dass Begabung und Aussehen allein nicht ausreichen, um über 40 Jahre lang so erfolgreich zu sein. Es war immer wieder auch ihre umwerfende Ausstrahlung mit dem ehrlichen Lächeln im Gesicht, ihre Offenheit und ihr Mut, mehr Menschlichkeit zu zeigen, die ihre Karriere immer wieder aufs Neue entfachte und Fans und Kritik gleichermaßen überzeugte. Und eines hat dabei nie an Gewichtung verloren: ihre Bodenständigkeit, die sie immer wieder auf beiden Füßen hat stehen lassen.

Ein Blick auf die künstlerische Karriere: die studierte Musikerin mit der beeindruckenden Stimme, die mühelos dreieinhalb Oktaven umfasst, veröffentlichte sage und schreibe 11 erfolgreiche Alben. Den Blick nach vorn gerichtet, war die Musik ihre Berufung und ihr persönlicher Herzensweg. Mit ihrem Hit „Jugendliebe“ und zwei Studioalben mit der Rockband „Elefant“ wurde sie Anfang der 80er Jahre zur beliebtesten Sängerin der DDR. 1984 übersiedelte sie kurzzeitig nach einem Auftritt in Hamburg in die BRD und schaffte es als eine der wenigen ostdeutschen Künstlerinnen dieser Zeit, sich auch im Westen als anerkannte Sängerin einen Namen zu machen. Nach 1990 folgte der an sie verliehene Musikpreis „Die goldene Henne“ (1998), der Sieg an „Jugendliebe“ von den Lesern der Super-Illu und Super-TV sowie den MDR-Zuschauern zum beliebtesten Osthit aller Zeiten gewählt, wie weitere Alben, darunter das 2011 erschienene und überaus erfolgreiche Duettalbum „Ungeteilt“ mit Christian Lais. Das Album schaffte den sensationellen Sprung von Null auf Platz 14 der Media Control Charts und erlangte mit der Single „Auf den Dächern von Berlin“ (TV Premiere bei der Carmen Nebel Show) die Polposition des Siegertreppchens als erfolgreichstem Schlager des Jahres 2011. Zudem erfüllte sich Ute Freudenberg in den letzten Jahren einen Herzenswunsch und tourte mit ihrem von der Presse hochgelobtem Programm „Lieder, die ich mag“ durch kleine Theater und Kirchen. Dass Ute Freudenberg nicht nur von Nächstenliebe und Zivilcourage singen kann, sondern diese Tugend auch im wahren Leben in sich trägt, zeigt ihr außergewöhnliches Engagement als Schirmherrin des Ronald McDonald Hauses Jena, das sie seit 1995 unter anderem mit alljährigen Benefizkonzerten unterstützt. Für ihren Einsatz wurde sie 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Wir dürfen uns weiter freuen auf eine Ausnahmesängerin, die da angekommen ist, wo sie eigentlich schon lange hingehört: in die erste Riege der deutschsprachigen Sängerinnen.

Erleben Sie Ute Freudenberg & Band auf Ihrer "Akustik-Tournee" mit allen Hits in neuem, akustischen Gewand.


Veranstaltungsort:

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder

Ticketpreise:
PK 1     Normalpreis       44,65 €
PK 2     Normalpreis       41,35 €
PK 3     Normalpreis       35,85 €

Beginn:
19:30 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn

Januar 2019

20.01.2019 - Die große Schlager Hitparade 2019

Das Deutsche Musikfernsehen präsentiert:


Sascha Heyna, Bernhard Brink, Charly Brunner

Veranstaltungsort:
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 -48
16303 Schwedt/Oder


Ticketpreise:
PK 1   Normalpreis      49,90 €
PK 2   Normalpreis      44,90 €

Beginn:
16:00 Uhr - Einlass 1 Stunde vor Beginn