Brandenburgisches Museum für Klein- und Privatbahnen Gramzow

Jedes Jahr im Mai beginnt im Eisenbahnmuseum in Gramzow die neue Saison. Dann können Besucher wieder auf einer alten Dampflok mitfahren oder sich auf einer Handdraisine selbst auf dem Gleis bewegen. Die Ausstellung auf dem Freigelände zeigt die Entwicklung der Schienenfahrzeuge in der Region.

Zu besichtigen sind nicht nur die unterschiedlichsten Eisenbahnfahrzeuge, wie sie auf Klein- und Privatbahnen in den verschiedenen Epochen im Einsatz waren sondern auch Ausstellungen zum Gleisbau, Werkstattwesen, Betriebs- und Verkehrsdienst und zur Fahrzeugtechnik.

Das ist besucherfreundlich gestaltet zum „Anfassen und Mitmachen“ für große und vor allem kleine Kinder.
 
Anschrift
Brandenburgisches Museum für Klein- und
Privatbahnen Gramzow
Am Bahnhof 3
17291 Gramzow
Tel. 039861 70159

 

Öffnungszeiten
Mai bis Oktober
Dienstag - Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie unter www.eisenbahnmuseumgramzow.de

 

Anreise
Mit öffentlichen Verkehrsmitten:
Mit den Zug (Bahnhöfe Angermünde oder Prenzlau) und weiter mit dem Bus nach Gramzow (Haltestelle am Markt - Ortsmitte)

 

Anreise mit den Auto: über die A11 die Abfahrt Gramzow oder über die A20 Kreuz Uckermark, dann über die A11 und/oder die B198 bzw. B166 nach Gramzow. Im Ort ist der Weg zu Museum ausgeschildet.