Sommer im Odertal

Folgen Sie uns auf einer Radtour entlang der „alten Oder“ durch die Aue, des Nationalparks Unteres Odertal, eine letzte noch in großen Teilen intakte Flussmündung Mitteleuropas, zur Stromoder. Sie besuchen das Besucherinformationszentrum in Criewen.

Das Schloss und die Gebäude des Gutshofes von Criewen wurden in den vergangenen Jahren rekonstruiert und beherbergen heute das Nationalparkzentrum des Nationalparks Unteres Odertals. Der ehemalige Schafstall ist seit Herbst 2000 ein Besucherzentrum, welches eine umfangreiche Ausstellung über die Natur im Unteren Odertal beherbergt.

 

Diese Radwanderung (ca. 14 km) kann nur an den Wochenenden angeboten werden und dauert ca. 3 – 4 Stunden (sie ist auch individuell planbar). Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Informationen erhalten Sie vom
 

MomentUM e. V. – Tourismus und Citymanagement
Region Schwedt – Nationalpark Unteres Odertal
Tel. 03332-2559-0

oder bei der

Natur- und Landschaftsführerin Frau Rathgen
Tel. 0162 4600552